Linie 156: Entfall der Fahrten 17:04 Uhr und 18:04 Uhr

alles zu Fahrplan, Verspätungen, ...

Re: Linie 156: Entfall der Fahrten 17:04 Uhr und 18:04 Uhr

Beitragvon Nachtfalke » 12. Mär 2009, 14:22

Hallo Bankert,

dass ihr Perler, nichts dafür könnt, ist mir vollkommen klar.

Aber es kann nicht sein, dass ein Schnellbus wieder zu einem Bummelbus dekradiert wird, nur weil aus irgendwelchen Gründen auch immer der Busverkehr nach Perl eingestellt wird. Hierfür müssen die Perler dann kämpfen, dass der Bus wieder fährt. Und ich kämpfe halt hierfür, dass der Schnellbus ein Schnellbus bleibt.

Und wenn ihr Perler uns Fahrgäste aus Merzig, Dillingen, Saarlouis etc... nicht versteht, frag ich mich, wer hier egoistisch ist.

Grüßel
Nachtfalke
[Profil ändern]
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Linie 156: Entfall der Fahrten 17:04 Uhr und 18:04 Uhr

Beitragvon Bankert » 12. Mär 2009, 17:26

Hallo Nachtfalke,

ich denke, dass alle Leute aus der Kante euren Unmut verstehen können, aber die Perler sind die falschen Ansprechpartner. Die können ja nichts dafür das RSW/Müller-Nies solche Experimente machen.

Es ist ja nicht so, dass die Linie 156 eingestellt wurde und Perl aus dem Netz der SaarLuxBus gestrichen wurde. :) Die Perler müssen also nicht dafür kämpfen das der Bus wieder fährt. Ich bin der Meinung, dass noch mehr Perler, Bescher und Nenniger den Bus nutzen würden wenn die Taktung besser wäre und der Bus immer durch Nennig fahren würde. Morgens zwei Busse sind für viele einfach zu wenig und abends ist der Stundentakt auch nicht wirklich verlockend.

Okay, die Perler könnten dafür "kämpfen", dass wieder die regulären Haltestellen Bahnhofstraße und Perl Central angefahren werden und sie nicht an der Fußgängerampel aussteigen müssen, was für den Einen oder Anderen den doppelten bzw. dreifachen Fußweg nach Hause bedeutet. Wenn der Bus aber diese Haltestellen auch noch anfahren würde, dann wären die Fahrgäste die weiter fahren als Perl weitere zwei bis drei Minuten länger unterwegs. Das wollen die Perler auch nicht.

Gruß
Bankert
Benutzeravatar
Bankert
[Profil ändern]
 
Beiträge: 55
Registriert: 03.2009
Wohnort: Perl
Geschlecht: männlich

Re: Linie 156: Entfall der Fahrten 17:04 Uhr und 18:04 Uhr

Beitragvon Nachtfalke » 13. Mär 2009, 14:11

Hallo Bankert,

entschuldige bitte, hab ich irgendwann einmal die Perler als Ansprechpartner gesehen???

Ich bin dem Aufruf des Admin's gefolgt, und hab hier meine Meinung kunt gedahn.

Dass die Taktung der Linie 156 Mittags zurück nach Perl sch... ist, hab ich gesehen. Aber dies auf uns abzuwälzen ist eine absolute Freschheit. Und die Stimmung im Bus, wenn der Bus nach Perl fährt ist auch nicht so toll.

Dass du / ihr Perler sich durch meinen Beitrag angegriffen fühlt du mir leid, sollte nicht gegen Perler gehen. Doch wenn der Admin hier, dazu aufruft, muss ich auch hier mal meine Wut los werden. Was Gott sei Dank auch schon viele andere per Mail / Anrufe etc... gemacht haben.

Gruß
Nachtfalke
[Profil ändern]
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Linie 156: Entfall der Fahrten 17:04 Uhr und 18:04 Uhr

Beitragvon Bankert » 13. Mär 2009, 16:59

Hallo Nachtfalke,

wenn Du schreibst

Nachtfalke hat geschrieben:Diese Busse sind jedesmal über Perl gefahren, und sind erst um 17:55 Uhr oder um 18:55 Uhr in Merzig angekommen. Ergo eine Verspätung von 25 min.
Die Gründe für diese Verspätung sind ganz schnell aufgezählt, sind nämlich nur zwei. Einmal starker Verkehr auf der Strecke oder, 1 bis maximal 2 Leute die in Perl ausgestiegen sind.
Für den starken Verkehr / Stau auf der Strecke kann niemand etwas. Aber dass ein Umweg gemacht wird für 1 bis 2 Personen, wo durch dann 40 Leute nochmal 10 min später an ihren Endhaltestellen kommen, ist ein Witz!!! Und es sind 10 min!!!


und

Nachtfalke hat geschrieben:Jeder muss an seine Haltestelle kommen, bis auf die Perler, die werden Heim gefahren.

Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass endlich mal Schnellbusse geschaffen wurden. Aber dass diese dann wegen 1 bis 2 Leute wieder dekradiert werden zu Bummelbussen und 40 Leute deswegen eine Kaffeefahrt machen müssen, ist absolut die Krönung.

Ich treibe das ganze jetzt mal auf die Spitze. Wenn wegen 2 Leuten der Bus eine Kaffeefahrt macht über Perl, habe ich und andere Mitfahrende auch das Recht Heim gebracht zu werden. Die Straße neben der Autobahn A8 Richtung Saarlouis / Dillingen ist auch kein Umweg für den Bus, da kann der Bus doch auch endlang fahren. Und Admin... ist garkein Umweg, somit keine 3 min. :twisted: (Ironie) Ich lade hiermit mal den Admin ein seine Stoppuhr rauszuholen und mitzufahren.


dann sprichst Du aus meiner Sicht schon die Perler an. Du bist nicht der Einzige in diesem Forum der seinen Unmut über die geänderte Streckenführung auf die Perler projiziert. Warum sollte sonst die Stimmung im Bus auch so schlecht sein? Den Busfahrer trifft schließlich auch keine Schuld.

Um es noch einmal zu sagen: Die Perler haben diese Änderungen nicht zu verantworten. Es ist auch egal ob nur 1 Fahrgast oder 40 Fahrgäste nach Perl wollen. Solange es die Linie 156 gibt haben sie ein Recht darauf nach Perl gefahren zu werden - wie das geschieht darf ihnen egal sein.

Gruß
De Bankert
Benutzeravatar
Bankert
[Profil ändern]
 
Beiträge: 55
Registriert: 03.2009
Wohnort: Perl
Geschlecht: männlich

Re: Linie 156: Entfall der Fahrten 17:04 Uhr und 18:04 Uhr

Beitragvon A.J. » 13. Mär 2009, 21:16

Jetzt aber mal hier und gleich STOPP für euch beide - Nachtfalke und de Bankert -
Genau dies soll nicht geschehen, das die Fahrgäste gegenseitig aufeinander los gehen. Ob es von der RSW so gewollt ist, weil sich dann vielleicht einige "Probleme" von alleine lösen bleibt dahingestellt, aber das kann doch jetzt nicht euer ernst sein.
Jeder einzelne Fahrgast hat ein Recht auf Beförderung von und zu den im Fahrplan angegebenen Haltestellen!

Ist euch eigentlich aufgefallen das der Admin sich da schön raus hält ? Die RSW und Müller-Nies haben dafür zu sorgen, dass der Fahrplan, der ja noch immer brandaktuell ist und nicht durch einen entsprechend geänderten Plan ersetzt wurde, eingehalten wird.

Es ist für alle Seiten eine total unbefriedigende Lösung und von einigen habe ich auch schon gehört, das mit den Gedanken gespielt wird wieder private Fahrgemeinschaften zu bilden und die Fahrgäste sich über kurz oder lang nicht mehr von der RSW an der Nase rumführen lassen.

Schade mal wieder, das ein gut funktionierender Anfang wegen irgend welcher Sparmaßnahmen oder was auch immer, die niemand nachvollziehen kann, den Bach runtergeht.

Von RSW und Müller-Nies hört man hierzu nichts, absolute Stille.
Vertragt euch, das hier ist der falsche Weg und die Stimmung wird nur immer schlechter. Dabei wollen alle Fahrgäste nur das eine, das der aktuelle Fahrplan so eingehalten wird, wie er im Februar 2009 präsentiert wurde.

@ Admin: Wenn schon dieses Formun zur Verfügung gestellt wird, sollte die RSW auch dafür sorgen, es ernst zu nehmen und was ändern bzw. den Fahrplan eingehalten wird oder dürfen die Fahrgäste einfach mal für einen Monat ihr Geld behalten?
A.J.
[Profil ändern]
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Linie 156: Entfall der Fahrten 17:04 Uhr und 18:04 Uhr

Beitragvon Nachtfalke » 18. Mär 2009, 14:04

Hallo zusammen,

ich möchte nicht nur schimpfen, sondern möchte auch mal positiv festhalten, dass momentan die Busse (mit denen ich gefahren bin und die, dann auch über Perl gefahren sind), in den letzten Tagen immer pünktlich angekommen sind. Trotz Umweg über Perl. Super!

Gruß
Nachtfalke
[Profil ändern]
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Linie 156: Entfall der Fahrten 17:04 Uhr und 18:04 Uhr

Beitragvon melli1504 » 19. Mär 2009, 12:59

das stimmt, da muss ich dir recht geben. bin ich auch sehr froh drum :D
melli1504
[Profil ändern]
 
Beiträge: 26
Registriert: 03.2009
Wohnort: Berviller
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Fahrplan"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron