Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

alles zu Fahrplan, Verspätungen, ...

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon Jazz » 21. Apr 2009, 11:11

Hallo,

also heute war es mal wieder super!!! Ich wollte an der Grenze in den leider einzigen Pulvermühlenbus einsteigen, nur leider hat er mal wieder nicht gewartet und war schon weg.
Problem: Sperrung des Pellinger Tunnels!!! Leider hatte der Merziger Bus (6:45 Stadthalle) mind. 7 Min Verspätung am Zoll, da wir ja jetzt einen Landausflug machen müssen.
Lösung: Der Bus müsste jetzt in der Zeit der Sperrung mind. 5 Min früher in Merzig abfahren.
Also musste ich mit über den Kirchberg fahren, so dass ich 15 Min zu spät auf meinem Arbeitsplatz war :( .
Zudem muss ich schon wieder anmerken, dass der Pulvermühlenbus in den letzten Tagen restlos überfüllt ist und man ab der Grenze schon keinen Sitzplatz mehr bekommt!!!
Ich steige an der Kathedrale aus. Es sind alleine 6 Min Fussweg mehr, wenn ich am Royal aussteigen muss :( .

Gruss
Jazz
Jazz
[Profil ändern]
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.2009
Wohnort: Merzig-Hilbringen
Geschlecht: weiblich

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon chris » 21. Apr 2009, 14:12

Hallo Annika,

immer schön bei der Wahrheit bleiben.
Hast Du sicher in der letzten Zeit schon öfters gehört.
Ich sehe jeden Tag wieviele an der "alten Molkerei" aussteigen.
Ich weiß nicht, irgendwie wirfst Du oft einiges durcheinander.
In dem Bus gestern hab ich Dich nicht gesehen.
Du weißt schon wo die Haltestelle "Alte Molkerei - Pulvermühle" ist und zählen kannst Du auch oder ?!
Naja, vielleicht ist es auch ein Problem mit der Brille.
Wollt auch nochmal klarstellen Pulvermühle, Kathedrale, Royal und auch Kannerklinik gehören auch zur Stadt !
Die andere Route nennt sich "Kirchberg oder J.F. Kennedy, da wo die vielen Banken sind.
Den Unterschied kann man sich von einigen Fahrgästen anhand unterschiedlicher Fahrzeiten erklären lassen.
Es gibt aber auch viele Fahrgäste die nicht an der Pulvermühle ein- oder aussteigen und trotzdem nicht über dem Kirchberg unnötig Zeit verlieren wollen.
Aber mach Dir nichts draus, das luxemburger Verkehrministerium hat da auch seine Probleme das zu verstehen.
Die fahren aber auch selten mit dem RSW Bus. Du aber schon.

Tipp, jemand der den "Luxus" hat von der RSW zur Arbeit an die Kannerklinik gefahren zu werden und auch dort wieder abgeholt wird sollte sich bei der Diskussion vielleicht etwas zurückhalten.
Diesen Service haben alle anderen die in der Nähe des Bahnhofes arbeiten nicht.

Christian
chris
[Profil ändern]
 
Beiträge: 54
Registriert: 02.2009
Geschlecht: männlich

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon admin » 21. Apr 2009, 14:24

Bitte künftig einen gepflegteren Umgangston hier im Forum !
Dieser Hinweis gilt für alle - ich behalte mir vor, solche Beiträge künftig ganz oder in Teilen zu löschen...

Zum Inhalt: wenn ich richtig gelesen habe, hat Anni1984 eine Vermutung geäußert. Hat also nichts mit Wahrheit oder Unwahrheit zu tun. Bitte persönliche Animositäten künftig per PN (private Nachricht) austauschen - geht auch!
Saar-Pfalz-Bus
Jens Lieb
Benutzeravatar
admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 107
Registriert: 01.2009
Wohnort: St. Wendel
Geschlecht: männlich

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon melli1504 » 22. Apr 2009, 14:51

So Leute, jetzt geb ich meinen Senf aber auch mal dazu. Ich hab heute extra mitgezählt, wie viele Leute tatsächlich an der Haltestelle Pulvermühle aussteigen und es waren genau 11 (!!!!) Leute!! An der Cathédrale steigen 6-8 Leute aus, also schon fast der halbe Bus..... Ich hoffe, dass sich jetzt endlich diese Diskussionen auflösen, von wegen, es würden in der Stadt kaum Leute aussteigen :evil:
Liebe Grüsse
melli1504
[Profil ändern]
 
Beiträge: 26
Registriert: 03.2009
Wohnort: Berviller
Geschlecht: weiblich

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon chris » 24. Apr 2009, 10:53

hab mir den Beitrag von Anni1984 vom 20. April nochmal angeschaut.
bevor man hier irgendwelche "Vermutungen" anstellt die nicht der Wahrheit entsprechen ohne selbst mitgefahren zu sein, würde ich empfehlen mal mit dem 155er "Pulvermühle" ab 6.53 Orscholz mitzufahren. Wie schon melli1504 bestätigt hat steigen an der Pulvermühle "Alte Molkerei" immer 8 und mehr Personen aus. An der Cathédrale meist auch so viele und er Rest an der Kannerklinik. Also schon mit zwei Bussen morgens (6:39, 6:53 ab Orscholz) kommt man locker auf über 40 Personen die in die Stadt müssen und nicht auf den Kirchberg. Das hat die Situation am 21. April gezeigt als der 159er 6:39 ab Orscholz ausfiehl und mit dem späteren 155er "Pulvermühle" mitfuhren.
Dieses Forum ist ja schön und gut.
Würde mir nur mal wünschen es käme mal eine Reaktion seitens der RSW auf diese zahlreichen Kritiken der Fahrgäste aus der Innenstadt.

Danke

Christian
chris
[Profil ändern]
 
Beiträge: 54
Registriert: 02.2009
Geschlecht: männlich

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon Charlize » 11. Sep 2009, 13:58

Hi,

also ein Bus, der zum Gare aus unserer Richtung fährt wäre schon nicht übel.
Ich brauche den zwar nicht, aber ich kenne jemanden, der am Gare arbeitet und mit dem Auto fährt, weil er keine Lust hat am Royal in den Stadtbus umzusteigen und umgekehrt.
Er würde den Bus gern nutzen, wenn es einen gäbe.
Ich hatte ihm zwar auch die 315 vorgeschlagen, doch, wenn man von Losheim nach Perl fahren muss, um da in den Bus zu steigen, kann man auch fast besser ganz mit dem Auto fahren.

Schönes WE Euch allen!

Charlize
Charlize
[Profil ändern]
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Fahrplan"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron