Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

alles zu Fahrplan, Verspätungen, ...

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon Anni1984 » 15. Feb 2009, 15:46

Nur mal so zur Erinnerung: Was passiert, wenn ein Teil der Busse von bzw. nach Kannerklinik wegfällt hatten wir ja Mitte Dezember gesehen... Habt ihr etwa schon vergessen wie das war??? Kann ja sein, das es für den ein oder anderen der in der Stadt austeigt so aussieht, als ob die Busse zur Kannerklinik ab Royal fast leer sind. Aber hier sollte man vielleicht beachten, dass es jeweils mehrere Busse sind, die morgens zur gleichen Zeit zur Kannerklinik fahren. Nur mal so zum Vergleich: Am Freitag haben bei uns in Strassen im ganzen zwischen 10 und 15 Personen abends um 16.50 Uhr gestanden, die sich auf die beiden Busse nach SLS und nach Losheim aufgeteilt haben. Und in der Stadt waren es zwei (!!!!) Personen, die an der Pulvermühle eingestiegen sind. Und das war in den letzten acht Wochen KEIN Einzelfall!
Jeder von euch weiß ganz genau, dass er, wenn er mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fährt, ein paar Kompromisse eingehen muss. Sonst funktioniert das nicht.
Ich habe Kollegen, die jeden Tag von Esch nach Luxembourg mit dem Zug zur Arbeit fahren. Und die sind bei 20 km schon eine Stunde einfache Fahrt unterwegs. Und jetzt beschwert ihr euch, wenn ihr ne halbe Stunde am Tag (insgesamt) länger unterwegs seid. Sorry. Aber das kann ich nicht ganz nachvollziehen. Scheint so als ob bei euch "Das Wohl eines Einzelnen schwerer wiegt als das Wohl von vielen". Bei mir "wiegt das Wohl von Vielen schwerer als das Wohl eines Einzelnen". Zumindest in dieser Situation. Vielleicht sollte man euch ja auch noch direkt vor der Tür aussteigen lassen. Damit ihr noch 5 Minuten eher am Tag nach Hause fahren könnt!
Anni1984
[Profil ändern]
 
Beiträge: 39
Registriert: 02.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon Torsten » 15. Feb 2009, 21:56

DeBangert hat geschrieben: In Sandweiler oder Moutfort gibt's die Umsteigemöglichkeit in den SaarLuxBus.



Durch Sandweiler wird nur Morgens durchgefahren um schneller über den Kreisel zu kommen. Aber einen Haltestelle gibt es lt. Plan nicht mehr.
Torsten
[Profil ändern]
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.2009
Wohnort: Merzig
Geschlecht: männlich

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon PDiehl » 16. Feb 2009, 10:45

Anni1984 hat geschrieben:Nur mal so zur Erinnerung: Was passiert, wenn ein Teil der Busse von bzw. nach Kannerklinik wegfällt hatten wir ja Mitte Dezember gesehen... Habt ihr etwa schon vergessen wie das war??? Kann ja sein, das es für den ein oder anderen der in der Stadt austeigt so aussieht, als ob die Busse zur Kannerklinik ab Royal fast leer sind. Aber hier sollte man vielleicht beachten, dass es jeweils mehrere Busse sind, die morgens zur gleichen Zeit zur Kannerklinik fahren. Nur mal so zum Vergleich: Am Freitag haben bei uns in Strassen im ganzen zwischen 10 und 15 Personen abends um 16.50 Uhr gestanden, die sich auf die beiden Busse nach SLS und nach Losheim aufgeteilt haben. Und in der Stadt waren es zwei (!!!!) Personen, die an der Pulvermühle eingestiegen sind. Und das war in den letzten acht Wochen KEIN Einzelfall!


Wenn ich richtig rechne passen die 10 oder 15 Personen doch glaub ich in einen Bus. Die brauchen dann doch keine zwei....und morgens muessten dann ja schon mindestens 50 Personen an die Kannerklinik fahren damit ein Bus nicht mehr ausreicht......

Und nur um es in Erinnerung zu rufen, Abends haelt der Bus gar nicht an der Pulvermuehle, insofern kann da leider auch keiner einsteigen. Die Personen die dort morgens aussteigen muessen abends ja auf jeden Fall in die Stadt.

Ich wiederspreche ja nicht das sich nicht immer alles nach Einzelnen richten soll, wenn man es aber schafft die Mehrheit mit der Minderheit in Einklang zu bringen ist das doch noch besser.
PDiehl
[Profil ändern]
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon chris » 16. Feb 2009, 17:39

teilweise sehr gute Beiträge dazu,

leider noch zu wenig.

auch erfreulicher Weise auch Unverständnis von Kirchberger Fahrgästen darüber.

hier ist wohl einiges schief gelaufen.

werde demnächst noch ausführlich darüber schreiben.

ich fahre jetzt schon 8 Jahre mit dem Saar-Lux-Bus.

und 3 Jahre mit dem Saar-Kirchberg-Bus.

in den 3 Jahren ist mir aufgefallen, daß gerade Kirchberger Fahrgäste im Sommer gerne ihren reservierten Tiefgaragenparkplatz in der Bank nutzen und mit dem Auto fahren.

und im Winter auch noch "Umsteigen" wenn man schon mit dem Bus fahren muss ist das besondes unangenehm.

die meisten Fahrgäste aus der Innenstadt haben diesen Vorteil zum Ausweichen auf den PKW leider nicht, da es nicht genügend Parkplätze gibt.


Christian
chris
[Profil ändern]
 
Beiträge: 54
Registriert: 02.2009
Geschlecht: männlich

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon Rebel » 17. Feb 2009, 22:34

Was ist denn das für eine Mär?

Hab auch mal in der Innenstadt gearbeitet. Dort aber immer einen Tiefgaragenparkplatz bekommen - entweder im Gebäude oder in der Nähe angemietet. War ja im damals noch kleinen Luxemburg alles im Sinne der autooptimierten Stadt der 70-er Jahre. Luxemburgers wollten halt überall mit dem Auto hinkommen.

Auf dem Kirchberg hat leider nicht jeder seinen Parkplatz - eher nur die Herrschaften mit Firmenwagen. Das dürfte in den Innenstadt ähnlich sein.
Rebel
[Profil ändern]
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon DeBangert » 17. Feb 2009, 22:46

Torsten hat geschrieben:
DeBangert hat geschrieben: In Sandweiler oder Moutfort gibt's die Umsteigemöglichkeit in den SaarLuxBus.



Durch Sandweiler wird nur Morgens durchgefahren um schneller über den Kreisel zu kommen. Aber einen Haltestelle gibt es lt. Plan nicht mehr.


Also Moutfort reicht doch wohl, um in den 160 über Pulvermühle umzusteigen. Sandweiler wäre natürlich besser, da der SaarLuxBus den 160 unterwegs noch überholen kann.

Vielleicht hat die Pulvermühlfraktion die ehemalige Haltestelle in Sandweiler bei der RSW abbestellt, damit sie eine Ausrede haben, um weiterhin auf einen Direktbus ohne Umsteigen bestehen zu können.
DeBangert
[Profil ändern]
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon Bus155 » 18. Feb 2009, 09:32

ich weiss nicht was diese Angriffe und Unterstellungen auf die angebliche "Pulvermühlenfraktion" sollen, so von wegen Haltestellen abbestellen?!?
kurze Verständnisfrage zur 159, ist es nicht so dass diese Linie neu geschaffen wurde, und vorher so nicht existierte? Dann frage ich mich wie ist es denn vorher gegangen, haben da auch immer angeblich so viele Leute stehen müssen? Ausserdem ist mir aufgefallen dass der erheblich größere Teil der Nutzer der 159 in der Stadt zusteigt, und nur ein kleiner Teil am Kirchberg, der Bus ist nämlich an der Haltestelle Royal immer schon so voll, da würden auch nicht mehr so viele Leute am Kirchberg einsteigen können. Vielleicht wäre es ja auch besser einfach mal mehr Busse abends einzusetzen statt zwei Busse kurz hintereinander über den Kirchberg fahren zu lassen und keinen mehr über Pulvermühle.....
morgens war das mit den Bussen doch auch in Ordnung, bis letzte Woche, jetzt fahren insgesamt 3 Busse über den Kirchberg morgens und nur noch einer über die Pulvermühle.. ?
Bus155
[Profil ändern]
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon Jazz » 19. Feb 2009, 16:58

Hallo,

ich fahre ja jetzt schon fast die ganze Woche morgens mit dem einzigen Pulvermühlenbus und musste feststellen, dafür das "Keiner" über die Pulvermühle fährt, ist der Bus morgens restlos ausgefüllt und die drei Kirchbergerbusse nur zu einem Viertel! :?
Es ist ja ok, dass abends die Busse alle über den Kirchberg fahren (es mussten wirklich viele stehen), aber morgens war doch alles bisher ok!
Also wieso musste die Änderung gleich so hart ausfallen.

Gruss
Jazz
Jazz
[Profil ändern]
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.2009
Wohnort: Merzig-Hilbringen
Geschlecht: weiblich

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon Bus155 » 20. Feb 2009, 09:43

seh ich auch so, dafür dass angeblich alle am kirchberg arbeiten, ist mir auch schon aufgefallen dass der bus über die Pulvermühle immer total voll ist, und die anderen 3 über den Kirchberg nicht mal annährend voll sind. ausserdem ist mir bei dem Bus ab Royal um 16:56, Kirchberg 17:05 aufgefallen, dass ab der Haltestelle Royal ca. 20 Leute im Bus sitzen und dann am Kirchberg wo ja angeblich so viele arbeiten..... nur noch 4 Leute einsteigen und so geht das die ganze Woche schon... Kann nur für diesen Bus sprechen, gut möglich dass es ab halb 6 anders rum ist..................
Bus155
[Profil ändern]
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Fortan keine Pulvermühle Busse mehr?

Beitragvon Anni1984 » 20. Feb 2009, 20:23

Die Pulvermühler, die hier meckern, dass ja angeblich nicht viele Leute auf dem Kirchberg arbeiten, hätte man vielleicht zwischen dem 14.12.08 und dem 15.01.09 mal in einen der Busse, die zu dem Zeitpunkt über den Kirchberg rausgefahren sind (Linie 155), stecken sollen... Ganz besonders in die um 16.50 Uhr bzw. 17.20 Uhr ab Kannerklinik...
Also ich kann nur sagen, dass man bei uns im ehemaligen Pulvermühlebus um 16.50 Uhr schon einen großen Unterschied feststellen kann, was die Anzahl der Fahrgäste angeht, mit der wir aus der Stadt (jetzt zum Glück wieder über den Kirchberg und ohne Warten an der Grenze. DANKE RSW!!!!!!)rausfahren. Vorher waren es ca. 15 Personen (Theoretisch kann man auch sagen MAXIMAL 15 Personen von denen 3 (!!!!) an der Pulvermühle eingestiegen sind!). Und Anfang dieser Woche war es teilweise das Doppelte. Aber anscheinend sitze ich ja immer in den falschen Bussen. Die Busse, die ja angeblich leer oder schwach besetzt über den Kirchberg rein- oder rausfahren hab ich zu den Hauptverkehrszeiten leider noch nicht gefunden.
Und vielleicht sollten manche Leute, die hier groß über die ach so wenigen Kirchberger meckern, nicht unbedingt die Besetzungen der Busse von Vorgestern, Gestern und Heute zum Vergleich heranziehen. Es ist schließlich Karneval und es sind seeeeeehr viele, die Urlaub haben!Wie gesagt.. Montag und Dienstag war unser Bus WESENTLICH besser besetz als noch in den letzten 2 Monaten! Mittwoch und Donnerstag bin ich später gefahren. Und heute hat es mich nicht überrascht, dass die Busse teilweise schwach besetz waren.
Ich kann eigentlich nur das wiederholen, was ich schon vorher in einem Beitrag schrieb: Wozu haben wir blaue Tickets?!?!
Anni1984
[Profil ändern]
 
Beiträge: 39
Registriert: 02.2009
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Fahrplan"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron