Wenns im Sommer im Mittagsbus unerträglich wird!

Lob, Kritik, Tips, ...

Re: Wenns im Sommer im Mittagsbus unerträglich wird!

Beitragvon Nachtfalke » 20. Aug 2009, 13:30

Hallo zusammen,

ich möchte gerne an die Verantwortlichen zwei "ironische" Fragen stellen!

Die 1. Frage: Wann werden im Bus Regenschirme ausgegeben?

Nein, kein Scherz! Vorige Woche Donnerstag, Abfahrt Haltestelle Kannerklinik, eigentlich um 17:20 Uhr, aber der Fahrer kam zuerst einmal fünf Minuten zuspät. Bis zum Kirschberg hat er dann 10 min drausgemacht. Es regnete in Strömen. Schön, dass es im Bus ja trocken ist. Mmmh, klar! Bei diesem alten Bus von Müller-Nies waren die Dichtungen der Scheiben im Ar..., ergo lief das Wasser die Scheiben innen herunter. Desweiteren waren die Dichtungen der "Notausstiegsklappen" im Dach im gleichen Zustand wie der Scheiben, dementsprechend "regnete" es im Bus. Prima!

Die 2. Frage: Wann werden im Bus Sauna-Handtücher ausgeben?

Ich denke darauf brauche ich im Grunde fast nicht mehr einzugehen. Aber um eine Situation zu nennen, gestern abend, Abfahrt Haltestelle Kannerklinik, der Bus war pünktlich 17:20 Uhr. Für die Stau's gestern konnte niemand etwas dafür, das ist klar. Aber dass man bei solch einem Klima, Busse einsetzt die über keine oder eine defekte Klimaanlage verfügen schon. Wie warm es im Bus war, als der im Stau stand, brauche ich wohl nicht zu erwähnen. Vielleicht aber dass ich mich so fühlte wie die Scheiben am vorigen Donnerstag, wie oben berichtet, an denen das Wasser herunterläuft. Buchstäblich!
Dass man dann noch Werbung macht mit "klimatisierten über Landbussen" ist ein Witz! Dass dann Leute lieber mit dem Auto fahren und im Winter wieder auf den Bus umsteigen, kann ich somit gut nachvollziehen.
Es gibt so schöne Rechtssprechungen hinsichtlich Kürzung der Miete bei... Im Grunde passt das hier auch. Mit anderen Worten, die nächste Lastschrift geht zurück und ich überweise 20% weniger.

So und jetzt hätte ich gerne mal ein Antwort!

Gruß
Nachtfalke
[Profil ändern]
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wenns im Sommer im Mittagsbus unerträglich wird!

Beitragvon Bankert » 25. Aug 2009, 07:29

Guten Morgen,

heiß wird es heute wieder - sehr heiß... 8-)

In Anbetracht der hochsommerlichen Temperaturen ist mir eine Möglichkeit eingefallen, wie die RSW mit den SaarLuxBussen ein paar Euro sparen, und dabei zusätzlich verdienen kann.

Einfach den Bus mit der defekten Klimaanlage (SB-RV 181 wie gestern wieder...) weiterhin einsetzen bzw. die Klimaanlage nicht einschalten. Das senkt den Verbrauch des Busses, und passionierte Saunagänger sind bestimmt gerne bereit dafür jeden Monat etwas mehr zu zahlen... :lol:

Allerdings tun mir dir Fahrer dieses Busses schon sehr leid. Auch wenn Sie passionierte Saunagänger sein sollten kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Situation der Gesundheit der Fahrer, und der Sicherheit der Fahrgäste zuträglich ist. Ich jedenfalls könnte nicht den ganzen Tag in einem Brutkasten spazieren fahren.

Die Klimaanlage in dem erwähnten Bus ist schon seit längerer Zeit defekt bzw. macht schon längere Zeit Probleme. Diesen Bus weiterhin einzusetzen ist der beste Weg die Kunden der RSW wieder in ihre wohlklimatisierten Autos zu treiben... :P

@Admin
Auch Admins haben irgendwann Urlaub, aber dort wo ich arbeite haben auch Admins eine Urlaubsvertretung... :roll:

Einen schönen Tag noch
De Bankert
Benutzeravatar
Bankert
[Profil ändern]
 
Beiträge: 55
Registriert: 03.2009
Wohnort: Perl
Geschlecht: männlich

Re: Wenns im Sommer im Mittagsbus unerträglich wird!

Beitragvon jeno » 25. Aug 2009, 11:19

Ja,

wie Bankert schon erwähnt hat, hatten wir gestern wieder einmal eine herrliche Heimfahrt mit diesem
Problembus.

Ich empfinde das mittlerweile als eine Frechheit, was die RSW da veranstaltet.
Ich hätte auch gerne mal eine Stellungnahme des Admin dazu.

Grüße

Jeno
jeno
[Profil ändern]
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.2009
Geschlecht: männlich

Re: Wenns im Sommer im Mittagsbus unerträglich wird!

Beitragvon admin » 25. Aug 2009, 12:53

Die defekte Klimaanlage bei einem gerade mal ein Jahr alten Bus (RV181) ist auch für mich schwer zu verstehen. Aber wie auch im Pkw-Bereich kommt das halt mal vor.

Nach der Meldung des Defektes am vergangenen Dienstag hat der Bus bei der Mercedes-Vertragswerkstatt bis Samstag gestanden zur Fehlersuche und -behebung. Der Bus ist dann gestern als repariert gemeldet wieder in den Einsatz gegangen. Leider meldete der Fahrer sehr früh, dass die Klimaanlage immer noch defekt ist. Eine Ersatzstellung war am gleichen Tag nicht möglich.

Heute kam als Ersatz der RV655 zum Einsatz - ein Überland-Niederflurbus. Wann der RV181 mit reparierter Klimaanlage wieder in den Einsatz gehen kann, ist zur Zeit nicht absehbar.
Saar-Pfalz-Bus
Jens Lieb
Benutzeravatar
admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 107
Registriert: 01.2009
Wohnort: St. Wendel
Geschlecht: männlich

Re: Wenns im Sommer im Mittagsbus unerträglich wird!

Beitragvon Charlize » 11. Sep 2009, 13:27

Hallo an alle,

dazu kann ich nur schreiben, die Linie 159 ist im August fast 3 wochen lang von einem Linienbus ohne Klima gefahren worden und gerade in dieser Zeit war es immer brütend heiß im Bus. Da war sicherlich keine Klimaanlage defekt sondern der "olle" Bus hatt erst gar keine. Mal abgesehen davon, dass so ein Linienbus sehr gemütlich ist, wenn man 1,5 Stunden drin sein muss, dazu kommt, dass er fürchterlich langsam ist und noch 10 Minuten länger brauchte als sonst.

Grüße

Charlize
Charlize
[Profil ändern]
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wenns im Sommer im Mittagsbus unerträglich wird!

Beitragvon Ani » 29. Jun 2010, 12:37

Hallo.
Schon wieder wird im Bus 159 die Klimaanlage nicht richtig bedient. Auf der Fahrt am Montag 29.06.2010 von Lux Kirchberg Abfahrt 16:37Uhr in Richtung Losheim war laut Auskunft vom Fahrer die Klimaanlage an. Leider war davon im Bus nichts zu spüren, die Hitze dort war mal wieder unerträglich. Mit Schrecken denkt man täglich an die hitzige Heimfahrt. Kann man bei den derzeitigen Temperaturen bitte nochmal die Fahrer auf den Einsatz der Klimaanlage aufmerksam machen. Das wäre sehr nett. DANKE.
Ani
[Profil ändern]
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wenns im Sommer im Mittagsbus unerträglich wird!

Beitragvon Bankert » 29. Jun 2010, 12:49

Guten Tag.

Ani hat geschrieben:Hallo.
Schon wieder wird im Bus 159 die Klimaanlage nicht richtig bedient. Auf der Fahrt am Montag 29.06.2010 von Lux Kirchberg Abfahrt 16:37Uhr in Richtung Losheim war laut Auskunft vom Fahrer die Klimaanlage an. Leider war davon im Bus nichts zu spüren, die Hitze dort war mal wieder unerträglich. Mit Schrecken denkt man täglich an die hitzige Heimfahrt. Kann man bei den derzeitigen Temperaturen bitte nochmal die Fahrer auf den Einsatz der Klimaanlage aufmerksam machen. Das wäre sehr nett. DANKE.


Die Aussage von Ani kann ich bestätigen, auch wenn "Busfahrer" wie im Thread Einsatz unbequemer Bus / Linie 155 immer wieder behauptet die Klimaanlagen würden "prima" funktionieren... :oops:

Schönen Tag noch
De Bankert
Benutzeravatar
Bankert
[Profil ändern]
 
Beiträge: 55
Registriert: 03.2009
Wohnort: Perl
Geschlecht: männlich

Update: Wenns im Sommer im Mittagsbus unerträglich wird!

Beitragvon Bankert » 29. Jul 2010, 07:51

Guten Morgen,

Ani hat geschrieben:Hallo.
Schon wieder wird im Bus 159 die Klimaanlage nicht richtig bedient. Auf der Fahrt am Montag 29.06.2010 von Lux Kirchberg Abfahrt 16:37Uhr in Richtung Losheim war laut Auskunft vom Fahrer die Klimaanlage an. Leider war davon im Bus nichts zu spüren, die Hitze dort war mal wieder unerträglich. Mit Schrecken denkt man täglich an die hitzige Heimfahrt. Kann man bei den derzeitigen Temperaturen bitte nochmal die Fahrer auf den Einsatz der Klimaanlage aufmerksam machen. Das wäre sehr nett. DANKE.


Auch wenn es bei der RSW scheinbar Niemanden interessiert: Dieser Zustand dauert an. Gestern war es wieder einmal unerträglich heiß im Bus der um 16:20 Uhr an der Kannerklinik abfährt. Schlimmer noch war, dass die Luft "zum Schneiden" war.

Seltsam ist, dass fast alle Fahrer dieses Busses es schaffen die Klimaanlage richtig zu bedienen - fast alle, aber immer die selben (2) Fahrer eine Sauna durch die Landschaft fahren. Vielleicht wäre eine vernünftige Schulung "Wie bediene ich die Klimaanlage meines Busses korrekt..." angebracht?

Eigentlich ist es schade, dass nicht alle Fahrgäste die gestern in diesem Bus "gestöhnt" haben sich hier auch zu Wort melden. Aber viele sind einfach zu bequem auch etwas gegen diesen Zustand zu unternehmen, oder sind nicht in diesem Forum vertreten. :cry:

Schönen Tag noch
De Bankert
Benutzeravatar
Bankert
[Profil ändern]
 
Beiträge: 55
Registriert: 03.2009
Wohnort: Perl
Geschlecht: männlich

Re: Wenns im Sommer im Mittagsbus unerträglich wird!

Beitragvon admin » 29. Jul 2010, 11:26

Danke für den konkreten Hinweis mit Gestern. Unser Disponent hat heute Morgen den Bus im Beisein des heute fahrenden Fahrers überprüft - alles in Ordnung, Kühlung funktioniert. Im Laufe des nachmittags erhält der Fahrer von Gestern eine persönliche Einweisung in die Klimaanlagenbedienung.

Bankert hat geschrieben:(...) aber immer die selben (2) Fahrer eine Sauna durch die Landschaft fahren. Vielleicht wäre eine vernünftige Schulung "Wie bediene ich die Klimaanlage meines Busses korrekt..." angebracht?


Bzgl. des genannten zweiten Fahrers bitte ich um konkrete Rückmeldung, wann er wieder gefahren ist. Wie werden doch die korrekte Bedienung einer Klimaanlage in den Griff bekommen:-)
Saar-Pfalz-Bus
Jens Lieb
Benutzeravatar
admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 107
Registriert: 01.2009
Wohnort: St. Wendel
Geschlecht: männlich

Re: Wenns im Sommer im Mittagsbus unerträglich wird!

Beitragvon Anni1984 » 29. Jul 2010, 20:14

Wie wäre es denn, wenn die Leute, die sich hier im Forum oder per E-Mail über Fahrer beschweren die angeblich die Klimaanlage nicht bedienen können, einfach mal nach vorne zum Fahrer gehn und ihn darum bitten, die Klimaanlage anzumachen. Denn das machen von 100 Fahrgästen vllt 5... Es gibt sehr viele, die lieber auf ihrem platz sitzen bleiben anstatt den Fahrer darauf hinzuweisen. Im vorderen Teil des Busses (gerade in den längeren Bussen) herrscht meist eine weitaus angenehmere Temperatur als im hinteren Teil. Und ob es hinten zu warm oder auch zu kalt ist merkt man vorne leider nicht. Und die Fahrer können wohl schecht während der Fahrt einfach mal aufstehen und nach hinten gehn um dort zu testen wie angenehm oder unangenehm die temperatur dort ist ;)

Mein Vorschlag wäre einfach den Fahrer zu fragne ob er die Klimaanlage nicht höher oder kleiner stellen könnte (bzw. im Winter die Heizung). Im Normalfall machen die das dann nämlich auch :)

Schönen Feierabend,
Anni1984
Anni1984
[Profil ändern]
 
Beiträge: 39
Registriert: 02.2009
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Fahrer"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron