Einfach mal die Fahrgäste stehen lassen...

Lob, Kritik, Tips, ...

Einfach mal die Fahrgäste stehen lassen...

Beitragvon Anne » 7. Apr 2009, 08:39

Vor ein Paar Wochen konnten wir gerade noch eine Busfahrerin in letzter Sekunde durch Pfiffe und Geschrei zum halten zwingen, gestern hat ein RSW Fahrer glatt 10 Personen einfach an der Haltestelle stehen lassen. Ist es denn unsere Schuld, hätten wir vielleicht mit Leuchtraketen auf uns aufmerksam machen sollen? Da er die für ihn freie Ampel wie der Fuchs das Kaninchen fixiert hat, hätte er es gar nicht bemerkt. Er ist kein bischen langsamer geworden und herübergesehen hat er schon gar nicht, wofür auch? Waren ja nur Fahrgäste. Die Haltestelle wurde wohl als unwichtig eingestuft (das Thema hatten wir ja schon bereits aufgrund der Fahrzeiten, die auf den Kirchberg abgestimmt sind), es handelte sich dabei um die Hauptstelle in Luxemburg-Stadt, boulevard Royal und um Linie 159 Richtung Losheim Abfahrt 16:25 (damit sich der Kerl auch erkennt). Da der Kollege Richtung Saarlouis, der uns aufgelesen hat, gute 10 Minuten verspätet war und die beiden nicht kommunizieren konnten, durften alle Fahrgäste für Losheim auf die nächste Fahrgelegenheit warten und von der Sonne im kühlen Windkanal am Nenniger Zoll profitieren, dass nennt man wohl Service am Kunden.
Anne
[Profil ändern]
 
Beiträge: 36
Registriert: 02.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Einfach mal die Fahrgäste stehen lassen...

Beitragvon melli1504 » 8. Apr 2009, 10:05

Hm, ...das ist ja lustig, gestern wurden nämlich auch die Leute um 17.26 am Royal stehen gelassen, von Linie 159 auch die nächste Haltestelle wurde einfach nicht angefahren. Wir, die Linie 155 haben die Leute dann mitgenommen und die sind dann in Nennig umgestiegen. Was ist denn da im moment los? Muss man sich jetzt so dicht wie möglich an den Strassenrand stellen, auch wenn es regnet, nur, damit man mitgenommen wird? Hm,... ich glaube, dass kann nicht sein :o
melli1504
[Profil ändern]
 
Beiträge: 26
Registriert: 03.2009
Wohnort: Berviller
Geschlecht: weiblich

Re: Einfach mal die Fahrgäste stehen lassen...

Beitragvon Angi » 2. Jun 2009, 08:04

Hallo!

Ich finde es schockierend, dass diese "Die sehen nicht aus, als ob sie mitwollen, also halte ich nicht an"-Moral auch an anderen Haltestellen in Luxembourg an den Tag gelegt wird.

Ich musste das letzten Freitag zum 2. Mal am eigenen Leib erfahren. Ich steige um 16:25 Uhr in die Linie 134 an der Haltestelle Erasme/d'Coque und fahre durch bis Konz Mitte. Vergangene Woche war es schon einmal der Fall, dass der Bus zwar gehalten, aber die Tür nicht geöffnet hat. Als er gerade weiterfahren wollte habe ich ihn auf mich aufmerksam gemacht und mit der Bemerkung "Ups, ich dachte es will keiner mit" hat er mich doch noch mitgenommen.

Nicht so vergangenen Freitag. Da ist der Fahrer einfach gleich durchgefahren, OHNE anzuhalten. Scheinbar hat es nicht danach ausgesehen, als wollte jemand mit, aber soll ich mir ne Leuchtreklame auf die Stirn kleben oder mich auf die Straße werfen, damit der Fahrer mich bemerkt? Und ich war nicht die Einzige an der Haltestelle. Ich finde es eine absolute Frechheit, an einer planmäßigen Haltestelle einfach nicht anzuhalten, OBWOHL DA LEUTE STEHEN!!!! Woher will der Fahrer denn wissen, auf welche Busse die warten??

Mein Auto steht in Konz, das heißt ich kann nicht einfach eine andere Linie nehmen. Weil ich keine Stunde auf die nächste 134 warten wollte, hab ich den Stadtbus zum Bahnhof genommen und musste mit dem Zug fahren... Und dann natürlich einen unangenehmen Fußweg von Bhf Kreuz Konz zu meinem Auto in Kauf nehmen.

Es ist eine Unverschämtheit der Fahrer, sich die Freiheit rauszunehmen, einfach mal durchzufahren, wenn Leute auf den Bus angewiesen sind.

Weiß jemand, wie man diese Beschwerde telefonisch loswerden kann? Hier gibts ja nur die Kontaktformulare (sehr clever!!)
Angi
[Profil ändern]
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Einfach mal die Fahrgäste stehen lassen...

Beitragvon admin » 2. Jun 2009, 11:20

Hallo,

Fahrgäste stehen lassen geht gar nicht. Wir als Verkehrsunternehmen gehen solchen Hinweisen immer nach. Wichtig dabei sind immer genauer Tag und Linie/Uhrzeit. Leider ist die Beweisführung gegenüber unseren Fahrern schwierig. Oft ist die Rückmeldung, dass sie gehalten haben und keiner einsteigen wollte. Aber auch, dass keiner an der Haltestelle war. Meine langjährigen Erfahrungen mit diesem unerfreulichen Thema sind, dass es Fahrer gibt, die aus welchen Gründen auch immer, Haltestellen nicht bedienen und um keine Ausrede verlegen sind.
Andererseits hatten wir schon viele Fälle, wo nach Recherchen raus kam, dass der Kunde zeitlich zu spät die Haltestelle erreichte und den Bus vielleicht noch gesehen hat (nein, keine zu frühe Abfahrt).

Zum konkreten Fall: die Angaben sind eindeutig, wer gefahren ist, lässt sich herausfinden. Der Fahrer wird auf seine Pflichen hingewiesen und darüber hinaus angewiesen, noch genauer hinzuschauen, und an Haltestellen, wo sehr viele Fahrgäste stehen, länger innezuhalten und den Fahrgästen die Gelegenheit zu geben, den Bus zu erreichen (ich kenne es vom Kirchberg).

Natürlich sind wir - der Linienbetreiber der SaarLuxBus-Linien - telefonisch erreichbar. Die KollegInnen vom Saar-Pfalz-Bus Kundenservice sind unter 0681-416230 erreichbar. Hier liegen in der Regel alle Informationen auch zu den SaarLuxBussen vor. Erwarten Sie bitte nicht die größte Ortskenntnis der MitarbeiterInnen; Detailfragen werden bei den vor Ort zuständigen Verkehrsplanern rückgefragt.

>>Angi: auf die inhaltlich gleichlautende PM an mich werde ich nicht anworten, da dieser Eintrag hier die Fragen beantwortet.
Saar-Pfalz-Bus
Jens Lieb
Benutzeravatar
admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 107
Registriert: 01.2009
Wohnort: St. Wendel
Geschlecht: männlich

Re: Einfach mal die Fahrgäste stehen lassen...

Beitragvon Angi » 2. Jun 2009, 12:03

Danke für die Rückmeldung!!
Angi
[Profil ändern]
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.2009
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Fahrer"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron