Brücke Remich - Sperrung ab Mai

Infos zu kurzfristigen Maßnahmen, Umleitungen, ..., sowie SPERRUNG BRÜCKE REMICH

Re: Brücke Remich - Sperrung ab Mai

Beitragvon admin » 23. Apr 2009, 18:19

Hallo Anne,

vielen Dank dafür, dass sich endlich Mal einer Sorgen um meine kognitiven Fähigkeiten macht. Wobei - in Mathe war ich gar nicht sooo schlecht... (aber hat mit kognitiv ja nix zu tun)

Nein - im Ernst. Der Plan, den ich gestern Nachmittag als "vorläufig" eingestellt habe, war noch nicht endgültig. Wir hatten eben einen längeren Termin auf dem Luxemburger Transportministerium. Das Ergebnis dieses Termins ist auch eine Erweiterung der Abbringerfahrten Perl nach Nennig/Sinz.

Aber erst mal von vorne:
Die Bemerkungen und Wünsche kann ich voll und ganz nachvollziehen. Ich/wir können aber nicht mehr Busse einsetzen, als wir momentan im Einsatz haben. Wenn wir Veränderungen vornehmen, dann nur mit bestehenden Bussen und geringfügig an Zeitlagen.
Und so ist auch die Änderung der 156 entstanden. Der Grund war nicht primär, der Pulvermuhl-Fraktion entgegen zu kommen, sondern die Nicht(wenig)-Inanspruchnahme der Enthaltestelle Airport. So wurde die zweite Hinfahrt über Pulvermühle gelegt bis zur Kannerklinik. Die Rückfahrt beginnt dann am Royal und ebenfalls über Pulvermühle. Dass die Fahrt schon um 16:26 Uhr beginnt, ist leider nicht zu verändern, da wir mit der Linie 156 das Industriegelände Du Pont bedienen und hier traditionelle Zwangspunkte haben. Es geht nicht anders! Und ein späterer neuer Bus geht auch nicht.

Wir haben aber neu im Fahrplan um 17:49 Uhr und 18:49 Uhr zwei weitere Abbringer ab Perl, d.h. mit den Busse 16:56 Uhr ab Royal und 17:56 Uhr werden per Umsteigen in Perl zwei weitere Rückfahrten nach Besch, Nennig und Sinz angeboten.

Eine Verschiebung der Abfahrtszeiten ab Royal auf die Minuten 10/40 geht auch nicht, da wir drei primäre Start/Ziel-Zentren haben, die voneinander abhängig sind - Kannerklinik, Innenstadt (Royal) und Kirchberg. Die jetzigen Rückfahrtszeiten sind über Jahre entstanden und haben sich insgesamt bewährt.

Und da sind meine planerischen Fähigkeiten am Ende. Mehr geht nicht im Rahmen der zur Verfügung stehenden Resourcen - leider.

Ich lade Sie aber gerne mal zu einem persönlichen Gespräch nach Saarbrücken in den Saar-Pfalz-Bus Turm direkt am Hauptbahnhof ein, um den Planern mal "über die Schulter" zu schauen und gewisse Hintergründe und Randbedingungen zu verstehen.

Zur INFO: der endgültige Plan wird Freitag (morgen) eingestellt, ebenso läuft die Kundeninfo (Amtsblätter, Pressemitteilung, PocketPlan, ...) an sowie Schulungen des Fahrpersonals.
Saar-Pfalz-Bus
Jens Lieb
Benutzeravatar
admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 107
Registriert: 01.2009
Wohnort: St. Wendel
Geschlecht: männlich

Re: Brücke Remich - Sperrung ab Mai

Beitragvon Anne » 24. Apr 2009, 09:28

Vielen dank für die Einladung, da ich jedoch schon so gut wie 11 Stunden täglich unterwegs bin, werden Sie leicht verstehen können, dass ich nur schwer nach Saarbrücken kommen kann... ansonsten hätte ich das bestimmt getan.

Ich verstehe schon sehr gut, dass solche Planungen kompliziert sind und jede Änderung Konsequenzen nach sich zieht, zaubern können Sie schliesslich auch nicht. Soweit mir bekannt, ist auch in Luxemburg das Interesse gross, die Menschen von den Autos in die Busse zu bekommen. Das wird jedoch schwierig sein, solange sich die Busfahrenden permanent über Fahrzeiten ärgern. Man muss schon ein ziemliches Gemüt oder einfach keine andere Möglichkeit haben, um das auf Dauer mitzumachen. Es wäre vielleicht mal eine Überlegung wert, die Pläne spätestens nach der Neueröffnung der Brücke gründlich zu überdenken, mit dem erklärten Ziel mehr Fahrgäste dadurch anzuziehen, anstatt sie abzuschrecken. Eine gute Abschreckung ist z.B. Ihr wirklich freundliches Angebot, die Busse um 17:49 Uhr und 18:49 Uhr zu nutzen, um nach Hause zu kommen: Mensch, ich bin schon 11 Stunden täglich unterwegs, soll ich vielleicht noch 12 oder gar 13 Stunden daraus machen?
Ich kann natürlich nur für mich sprechen, möchte es jedoch so verstanden wissen, dass es darum geht generell mehr Zufriedenheit für die grössere Fahrgemeinschaft zu erreichen. Es gibt hier eine handvoll Nutzer, die sich gerne ein wenig investieren, um eine positive Entwicklung zu fördern. Es geht nicht darum zu meckern, das bringt keinem etwas, sondern um Denkanstösse, die uns alle weiter bringen. Viele Mitfahrenden kommen nicht in das Forum, sie erzählen während der Wartezeiten von ihrem Frust oder nehmen ihre Unzufriedenheit schulterzuckend als Schicksal hin. Die prozentualen Vergleiche zwischen der Anzahl von Bus-fahrenden und Pkw-nutzenden Pendlern sprechen eine klare Sprache, busfahren ist nicht attraktiv genug obwohl es preislich weitaus günstiger liegt als Pkw Unterhalt + Benzin + Parkplatz. Bequem sind die Busse eigentlich auch, wo ist also der Haken? Allen sind die Entwicklungen der letzten Jahre klar (mehr Busse, mehr Komfort usw.), trotzdem steigen die Pendler meist nur um, wenn sie dazu gezwungen sind (wenn zum Beispiel kein Parkplatz bereit steht). Zeitungen oder Getränkeservice sowie Klos sind vollkommen egal, es geht schliesslich nur um eines: Taktfrequenzen und Zuverlässigkeit.

Das sie als Busunternehmen es kaum alleine schaffen können, die Entwicklung derart positiv zu begünstigen, sollten die Saarländische und Luxemburgischen Regierungsstellen mitspielen. Das wäre im Interesse aller Beteiligten. Es wäre doch schön, wenn zukünftig mindestens die Hälfte aller Pendler öffentliche Verkehrsmittel nutzen würden, bis dahin ist jedoch noch ein langer Weg zu beschreiten...
Anne
[Profil ändern]
 
Beiträge: 36
Registriert: 02.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brücke Remich - Sperrung ab Mai

Beitragvon melli1504 » 27. Apr 2009, 09:03

Ich stimme Anne voll und ganz zu, es geht ja nicht dadrum vom einen auf den anderen Tag ein wunder zu vollbrigen.
Aber das es jetzt auf einmal heisst, es wäre nicht zu bewerkstelligen die Fahrtzeiten ein wenig zu verändern kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen. Die ganze Zeit heisst es, die Busunternehmen würden sich die Situation zu den Stosszeiten genauer angucken. Und jetzt ist das auf einmal unmöglich?!?!?? :evil:
Also am Freitag waren wir erst um 19.35h in Merzig angekommen, das find ich dann schon ziemlich krass, wenn man überlegt, um 6.38 h in Merzig abgefahren und dann nach 13 Stunden wieder ankommen :cry: Ein bisschen Freizeit würde ich mir auch mal wünschen und es kommt in letzter Zeit immer häufiger vor, dass wir später ankommen und das schreckt mich so langsam immer mehr ab......
Tja, ich hoffe, dass sich jetzt endlich mal ein paar mehr Leute beschweren und sich dann vielleicht irgendwann mal was ändert!!!!!!!!
Liebe Grüsse und einen schönen Tag
melli1504
[Profil ändern]
 
Beiträge: 26
Registriert: 03.2009
Wohnort: Berviller
Geschlecht: weiblich

Re: Brücke Remich - Sperrung ab Mai

Beitragvon admin » 27. Apr 2009, 15:51

Der Fahrplan ist fertig.
Ergänzungen (156) und leichte Änderungen (samstags) zur Vorabversion 22.4.

Alles Weitere im Download-Bereich
Saar-Pfalz-Bus
Jens Lieb
Benutzeravatar
admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 107
Registriert: 01.2009
Wohnort: St. Wendel
Geschlecht: männlich

Re: Brücke Remich - Sperrung ab Mai

Beitragvon admin » 28. Apr 2009, 12:55

melli1504 hat geschrieben:(...) Also am Freitag waren wir erst um 19.35h in Merzig angekommen, das find ich dann schon ziemlich krass, wenn man überlegt, um 6.38 h in Merzig abgefahren und dann nach 13 Stunden wieder ankommen (...)


Nach meinen Informationen ist es am vergangenen Freitag wirklich schlecht gelaufen.
Zwei Verkehrsunfälle in Luxembourg Stadt haben zu erheblichen Verspätungen geführt.
Saar-Pfalz-Bus
Jens Lieb
Benutzeravatar
admin
Forum Admin
[Profil ändern]
 
Beiträge: 107
Registriert: 01.2009
Wohnort: St. Wendel
Geschlecht: männlich

Re: Brücke Remich - Sperrung ab Mai

Beitragvon Anne » 11. Mai 2009, 09:10

Die erste Fahrt Nennig-Perl-Luxemburg Kannerklinik (Abfahrt Nennig 6.25) hat heute morgen prima geklappt, der Fahrer kannte zwar die Strecke nicht, dafür durften die Fahrgäste mal Copiloten spielen und wir waren auf den Punkt genau in der Stadt. Mir kam nur die lange Rumgurkerei durch Perl etwas befremdlich vor.

Für diejenigen, die gern' über Pulvermühle / Kathedrale fahren: Leute, dies ist euer Bus!

Schau' mal mal, wie es mit der Rückfahrt klappt. Allen eine schöne Woche.
Anne
[Profil ändern]
 
Beiträge: 36
Registriert: 02.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brücke Remich - Sperrung ab Mai

Beitragvon David1976 » 11. Mai 2009, 11:54

Hallo Anne,
Kann nur bestätigen, es hat alles prima geklappt. nur was meinst du mit "Für diejenigen, die gern' über Pulvermühle / Kathedrale fahren: Leute, dies ist euer Bus!" ist euer Bus über die Pulvermühle gefahren?
Ich finde auch dass die Sightseeing durch Perl etwas überflüssig ist. Unser Bus ist in Mondorf abgefahren und dann wieder nach Remich.
Nicht ganz logisch. Wäre besser über Ehleringen gefahren, und dann in Bous rausgekommen.
Die schnellste Variante ist eh Ausfahrt Frisange, denn von da ist praktisch bis in die Stadt eine Busspur. Einziger "Nachteil" ist dass dann der Kirchberg als letzter angefahren wird, aber da sind heute Morgen (mit dem 159er Bus Abfahrt Losheim 5:59 Uhr) nur 1/3 der Leute ausgestiegen, den Rest wie immer in der Stadt oder Kinderklinik....
Bin mal gespannt wie es mit der Rückfahrt klappt....Gruss
David
David1976
[Profil ändern]
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brücke Remich - Sperrung ab Mai

Beitragvon Bankert » 11. Mai 2009, 12:38

Hallo Busfahrer,

Anne hat geschrieben:Die erste Fahrt Nennig-Perl-Luxemburg Kannerklinik (Abfahrt Nennig 6.25) hat heute morgen prima geklappt, der Fahrer kannte zwar die Strecke nicht, dafür durften die Fahrgäste mal Copiloten spielen und wir waren auf den Punkt genau in der Stadt. Mir kam nur die lange Rumgurkerei durch Perl etwas befremdlich vor.


und

David1976 hat geschrieben:Ich finde auch dass die Sightseeing durch Perl etwas überflüssig ist. Unser Bus ist in Mondorf abgefahren und dann wieder nach Remich.
Nicht ganz logisch. Wäre besser über Ehleringen gefahren, und dann in Bous rausgekommen.


oh je, die armen Perler. Jetzt gibt es schon Sightseeing-Touren durch Perl...

..und die Kirchberger sind auch bedacht worden!


David1976 hat geschrieben:Die schnellste Variante ist eh Ausfahrt Frisange, denn von da ist praktisch bis in die Stadt eine Busspur. Einziger "Nachteil" ist dass dann der Kirchberg als letzter angefahren wird, aber da sind heute Morgen (mit dem 159er Bus Abfahrt Losheim 5:59 Uhr) nur 1/3 der Leute ausgestiegen, den Rest wie immer in der Stadt oder Kinderklinik....
David


Haben diese 1/3 einer gewissen Menge Leute denn kein Recht mit dem Bus zu fahren? Und die Leute die in Perl zusteigen auch nicht? :cry:

Viele machen hier auch immer wieder Vorschläge wie man die Routen besser machen kann. Dabei gehen sie nach dem Motto - "Der kürzeste Weg zwischen zwei Punkten ist eine Gerade" vor - also nach Möglichkeit von ihrer Haustüre bis zu ihrer Arbeitsstelle und zurück, auf dem kürzesten Weg natürlich.

Leute vergisst nicht, dass der SaarLuxBus ein Linienbus und kein Taxi ist. :roll:

Übrigens: Ich fahre immer bis zur Kannerklinik...

Schönen Tag noch
De Bankert
Benutzeravatar
Bankert
[Profil ändern]
 
Beiträge: 55
Registriert: 03.2009
Wohnort: Perl
Geschlecht: männlich

Re: Brücke Remich - Sperrung ab Mai

Beitragvon Anni1984 » 11. Mai 2009, 12:50

Bei uns (Linie 159 mit Abfahrt 6.25 Uhr in Orscholz...) hat das heute früh auch ganz gut geklappt. Wir waren pünktlich an der Kannerklinik. Was die Sightseeing-Tour durch Perl angeht, da kann ich mich meinen Vorgängern Anne und David 1976 leider nur anschließen. Vor allem da die Strassen in Oberperl und Perl, durch die wir uns bis zum Vereinshaus durchquetschen sehr eng sind. Und wenn irgendwann einmal ein Auto zu weit auf der Strasse parkt, wird es noch enger. Und wenn dann noch auf beiden Strassenseiten jeweils ein Auto hält ist mit dem Bus überhaupt kein Durchkommen mehr :(
Anni1984
[Profil ändern]
 
Beiträge: 39
Registriert: 02.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Brücke Remich - Sperrung ab Mai

Beitragvon Anne » 11. Mai 2009, 13:20

Hallo David,

zu deiner Frage

David1976 hat geschrieben:nur was meinst du mit "Für diejenigen, die gern' über Pulvermühle / Kathedrale fahren: Leute, dies ist euer Bus!" ist euer Bus über die Pulvermühle gefahren?
David


kann ich ganz klar und deutlich (sowie fröhlich :) ) sagen jaaaaa!!!!

Also, für alle, die gern über Pulvermühl fahren : die 156 Nennig-Perl-Luxembourg steuert wie folgt an:

Nennig Römische Villa : 6.26
Perl Vereinshaus : 6.40
Pulvermühl : 7.28
Royal 1 : 7.31
Kannerklinik: 7.37

Da werden sich so manche freuen :D
Anne
[Profil ändern]
 
Beiträge: 36
Registriert: 02.2009
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Baustellen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron